Reisen mit Goethe

Wetzlar und Rheingau Juli 2017

 

Eine Reise nach Wetzlar lohnt! Auch wenn man schon dort war, so kann man immer wieder neue Erfahrungen machen. Eine kompetente Stadtführerin, ein junger Goethe, der über seinen Aufenthalt in der Stadt in ganz persönlichen Worten berichtet, bis hin zu einer gelungenen musikalischen Lesung von Wilhelm Meisters Theatralischer Sendung.

 

Auch der Aufenthalt in der Romantik-Sammlung des Freien Deutschen Hochstifts und die Führung durch das Goethe-Haus unter der Leitung der Herren Prof. Bunzel und Dr. Seng haben Zusammenhänge erschlossen bzw. längst Vergessenes wieder in Erinnerung gerufen.

 

Der Besuch des Museums am Strom in Bingen mit seiner Sammlung der Rheinromantik sowie Hildegard von Bingens Wirken ist sehenswert und kann nur empfohlen werden. Und natürlich das Brentano-Haus in Winkel unter der sachkundigen Führung von Frau von Brentano ist ein besonderes Erlebnis, ein Muß für jeden Goethe-Freund.

 

Die Erlebnisse und Gedanken der letzten Tage fanden einen würdigen Abschluß beim Besuch des Klosters Eberbach.

 

Die Reisenden konnten neben den vielen geistigen auch ausgewählte kulinarische Genüsse aus vollem Herzen genießen. Vor allem am letzten Abend, der mit einer köstlichen Weinprobe und einem noch köstlicheren und reichhaltigem Buffet in der Schlemmerstube des Weingutes Herke in Östrich endete.

 

 

Foto-Impressionen

Zum Vergrößern bitte Fotos anklicken!

 

Reisen mit Goethe

 

 Unsere Reise nach Wetzlar und in den Rheingau vom 6. – 9. Juli 2017

 

 

6.7.2017

 

8.30   Uhr. Abfahrt in Ulm Omnibusbahnhof Glöcklerstraße

13.00 Uhr. Ankunft Wetzlar Einchecken Michel Hotel

14.00 -15.00 Uhr. Kaffee und Kuchen im Café im Dom  

 (Gebäude des ehemaligen Reichskammergerichts)

 15.00 - 16.30 Uhr. Altstadtführung mit Schwerpunkt Goethe

 17.00 - 19.00 Uhr. Musikalisch-literarische Theateraufführung von

 Wilhelm Meisters Theatralische Sendung (dazwischen 20 Minuten Pause für Gespräche, Sekt oder Saft).

 19.30 Uhr. Abendessen  im italienischen Restaurant LA PIAZZA im

 Lottehof

 

 

 

7.7.2017

 

10.00 - 11.30 Uhr. Morgendliche Begrüßung durch Goethe und anschließender

Führung durch das Lottehaus

11.45 - 12.45 Uhr. Fahrt nach Frankfurt:

13.00 Uhr. Mittagstisch in Frankfurt-Sachsenhausen

14.30 Uhr. Führung durch das Goethe-Haus mit Schwerpunkt Romantik und Goethe-Galerie

17.30 - 18.30 Uhr. Fahrt nach Schlangenbad. Einchecken im Hotel

Schlangenbader Hof.

Besuch der Therme oder Wellness-Bereich des Hotels

19.30 Uhr. Abendessen im Hotel Schlangenbader Hof

 

 

 

8.7.2017

 

9.30 - 10.15 Uhr. Fahrt nach Bingen.

10.30 - 12.00 Uhr. Besuch des „Museums am Strom“ mit

Führung Rheinromantik und Hildegard von Bingen, Besuch des Hildegartens

12.15 - 12.45 Uhr. Fahrt nach Oestrich-Winkel

13.00 - 14.00 Uhr. Kleines Mittagessen

14.30 - 15.30 Uhr. Besuch mit Führung durch das Brentanohaus

15.30 - 16.30 Uhr. Führung durch das Kloster Eberbach

17.00-19.00 Besuch eines Weingutes mit Weinprobe

19.30 Ausklang in der Schlemmerstube des Weingutes

 

 

9.7.2017

 

10.00 Uhr. Abfahrt Schlangenbad

13.30 Uhr. Ankunft Ulm

 

 Im Preis enthalten sind Fahrt, 3 Übernachtungen (1 x Wetzlar, 2 x Schlangenbad mit jeweils reichhaltigem Frühstücksbuffet, 3 kleine Mittagessen oder Kaffee und Kuchen, 3 Abendessen, 1 Weinprobe. Eintrittspreise und Führungen. Pausengetränk bei Aufführung. Weinprobe. Getränke, außer den genannten, sind nicht im Preis enthalten.

 

Kleine Änderungen, vor allem im Ablauf, vorbehalten.